Foggy Morning

Sonntagmorgen in der Wolkenweher Niederung

Es lohnt sich in jedem Fall, vor Sonnenaufgang aufzustehen und ein Moor oder einen Fluß zu besuchen. Ich wurde an einem Sonntagmorgen mit einem tollen Sonnenaufgang bei starkem Nebel in der Niederung mit schönstem Fotolicht verwöhnt. Das sich dann auch noch die Blaukehlchen (Luscinia svecica) Männchen bei Reviergesang zeigten, machte den Morgen einfach perfekt. Sowohl Blaukehlchen der Subspecies magna (ohne weißen Kehlfleck), als auch solche der hier gewöhnlichen Subspecies cyanecula (mit weißem Kehlfleck) waren zu sehen. Früh aufstehen! Wer schön sehen will, muss leiden.

 

Wolkenweher Niederung im alten Jahr

Endlich!

Nach gefühlt Monaten, endlich weider mehr als 3 Stunden Sonne.

Ich bin mit kleinem Foto Besteck erstmalig seit Wochen wieder von Nütschau kommend in der Wolkenweher Niederung gewesen und habe ein paar Winterbilder des Moores und der sehr nassen Niederung gemacht. Nicht viele Shoots, aber ein paar Impressionen von der Winterlandschaft ohne Schnee und Frost. Nur noch ein paar Tage und dann beginnt das Jubiläumsjahr 2018 für das Naturschutzgebiet Brenner Moor. Am 20. Oktober 2018 wird es 40 Jahre alt. Ich werde mit einem Fotofreund verstärkt das Brenner Moor porträtieren… vielleicht machen wir mehr daraus. Guten Rutsch allen Naturfotografen und Naturfreunden!

Wolkenweher Niederung im Winter.